Dalat im zentralen Hochland von Vietnam

Dalat in Vietnam

See in Dalat in VietnamDie Stadt des ewigen Frühlings

Dalat

Dalat (auch Da Lat geschrieben) hat viele Namen – Klein Paris, Stadt des ewigen Frühlings, Davos (Skiort in der Schweiz) von Vietnam.

Alle sind irgendwie zutreffend und irgendwie auch nicht. Dalat weckt Erwartungen, die es – nun ja, – nicht immer so ganz erfüllen kann.

Dalat liegt im zentralen Hochland von Vietnam auf ca. 1500 Meter. Das bedeutet, dass es immer angenehm kühle Temperaturen hat, wenn man aus dem schwül-warmen Saigon kommt. Aus diesem Grund ist es natürlich bei den Saigonern sehr beliebt für einen Kurzurlaub oder auch als Flitterwochen-Destination. Zumindest bei denen, die es sich leisten können. Der Mini-Eiffelturm ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Wer davon träumt, dass es ein kleiner, gemütlicher Ort ist, wird enttäuscht werden. Ich hatte es mir sehr idyllisch und beschaulich vorgestellt. Beschaulich ist es auch, zumindest im Vergleich zu Hanoi oder Ho Chi Minh City. Doch Dalat ist sehr gross (für unsere Verhältnisse – für asiatische Verhältnisse ist es jedoch wohl eher ein Kleinstadt) und hat wenig Atmosphäre, mit Ausnahme von einigen schönen Parkanlagen und dem See.


Hauptsehenswürdigkeiten

  • See und Mini-Eiffelturm
  • Markt rund um die grosse Treppe im Herzen von Dalat mit vielen Street Food Ständen.
  • Crazy House: Es erinnert ein bisschen an Disneyland. Es gibt keine eckigen Formen, alles ist irgendwie abgerundet, fliessen und halt einfach crazy. Da es ein ziemlicher Touristen-Magnet ist, am besten zu Randzeiten hingehen. Übernachten kann man dort übrigens auch, die Zimmer sind witzig und jedes ist anders eingerichtet. Allerdings hat man tagsüber nicht wirklich Privatsphäre, da es einfach voll ist.
  • Railway Station
  • Motorrad-Tour mit den Easy Ridern
  • Elephant Waterfalls
  • Das grüne Umland mit seinen Kaffee-, Gemüse- und Blumenplantagen
  • Seidenfabrik

Das musst du unbedingt erleben

  • Die Secret Tour mitmachen, die vom Villa Pinkhouse angeboten wird. Sie kostet stolze 35 Dollar pro Person, ist jedoch sehr empfehlenswert, da es eine etwas andere Tour ist. Man fährt in das Heimatdorf des Tour-Guides und erfährt sehr viel Interessantes über das Leben der Menschen dort (sorry, jetzt habe ich den Secret Teil verraten). Eine Tour über den Local Market mit vielen Erklärungen und Probieren von einigen Speisen, die ebenso mit dabei wie die Elephant Waterfalls und das grüne Umland.

Sportliche Aktivitäten

Im grünen Umland von Dalat kann man diverse sportliche Aktivitäten ausüben: Canyoing, Trekking und Biking stehen bei den Sportfans hoch im Kurs.

Klima

Das Wetter ist ganzjährig kühler und milder als im restlichen Teil von Vietnam, die Durchschnittstemperatur liegt bei ca. 19 Grad. Im Sommer gibt es deutlich mehr Niederschlag als im Winter.

Hotels

Unser Hotel-Tipp

Villa Pinkhouse: Wir haben das Villa Pinkhouse vor allem gebucht, weil wir die Secret Tour mitmachen wollten, die von dort aus angeboten wird. Es ist jedoch durchaus zu empfehlen. Die Zimmer sind sehr einfach und bescheiden, jedoch blitzeblank sauber.

Das Frühstück ist sehr, sehr, sehr bescheiden. Doch zur Not kann man sich ja in der Stadt oder auf einer Tour noch etwas zu essen kaufen.

Hotel in Dalat finden *



Booking.com

Cafes

Es gibt auch hier wieder viele schöne kleine Cafes, die  zum Verweilen einladen. Viele Kaffeeplantagen sind rund um Dalat verteilt, so dass der leckere Kaffee nur einen kurzen Weg in deine Tasse hat.

Anreise und Abreise

Bustour (zum Beispiel mit Sinh Tourist, es fahren jedoch auch andere Busanbieter)
Jeweils von/bis Nha Trang und von/bis Mui Ne.
Dauer: ca. 4 bis 5 Stunden Busfahrt, Kosten: ca. 140.000 VND

Beides mal ist es eine landschaftlich sehr schöne und abwechslungsreiche Fahrt. Vor allem die Strecke nach Mui Ne fanden wir grossartig – von bergig-hügelig, über Reisterrassen, Obst- und Kaffeeplantagen, Toskana-ähnliche Auen bis hin zu Sandlandschaften war alles vertreten. Die Zeit ging wie im Fluge vorbei. Die Strassenqualität ist leider schlecht mit vielen Schlaglöchern. Wir hatten jedoch einen super Fahrer, der die Strecke bravourös gemeistert hat.

Mit dem Flugzeug von/bis Ho Chi Minh-City

Fotoinspirationen aus Dalat

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen